Gruppen im Deutschen Bühnenverein

Die Mitglieder des Bühnenvereins bilden sechs verschiedene Gruppen, die sich um spezifische Belange der ihnen angehörenden Mitglieder kümmern und deren Interessen vertreten. Die Gruppen beschäftigen sich mit allen politischen, strukturellen und künstlerischen Fragen ihrer jeweiligen Mitglieder und geben wichtige Impulse für die Arbeit des Bundesverbands. Dem Präsidium des Bühnenvereins gehören die Gruppenvorsitzenden an.

Staatstheatergruppe

Die Staatstheatergruppe vereinigt die Theater und Orchester, die ganz oder überwiegend von einem Land betrieben werden. Dies kann auch in Form einer juristischen Person (z.B. GmbH) geschehen, soweit sie ganz oder überwiegend von einem Land getragen ist. Die Gruppe setzt sich vor allem aus Kulturabteilungsleitern und Theaterreferenten der Bundesländer zusammen.

Vorsitzender: Hans-Heinrich Bethge
Senatsdirektor, Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
Hohe Bleichen 22, 20354 Hamburg
Telefon: 040/428 24 -270
Telefax: 040/428 24-272
E-Mail

Stadttheatergruppe

Zur Stadttheatergruppe gehören Unternehmen, die von einer oder mehreren Gemeinden oder einem Gemeindeverband betrieben werden. Dies kann auch in Form einer juristischen Person (z.B. GmbH) geschehen, soweit sie ganz oder überwiegend von diesen Körperschaften getragen ist. In der Stadttheatergruppe beraten vor allem die Kulturdezernenten der Städte und Gemeinden über die Belange ihrer Theater und Orchester.

Vorsitzender: Gabriel Engert
Kulturreferent der Stadt Ingolstadt
Rathausplatz 4, 85049 Ingolstadt
Telefon: 0841/305 18 06
Telefax: 0841/305 18 03
E-Mail

Landesbühnengruppe

Mitglieder der Landesbühnengruppe sind von der öffentlichen Hand getragene Theater und Orchester, die gemäß ihrem Auftrag Aufgaben für ein regionales Spielgebiet erfüllen. Landesbühnen zeichnen sich durch eine hohe Reisetätigkeit aus und werden zumeist von mehreren Trägern finanziert. 

Vorsitzender: Kay Metzger
Intendant des Landestheaters Detmold
Theaterplatz 1, 32756 Detmold
Telefon: 05231/974-611
Telefax: 05231/974-701
E-Mail

www.landesbuehnen.de

Privattheatergruppe

Zu ihr gehören Theater und Orchester in privater Trägerschaft, die nicht in der Stadt-, Staats- oder Landesbühnengruppe zuzuordnen sind. In der Privattheatergruppe sind kleine und große Privatbühnen mit eigenem Ensemble vertreten, die meist in Form einer GmbH organisiert sind. 

Vorsitzender: Horst Johanning
Direktor des Contra-Kreis-Theaters, Bonn
Am Hof 3 – 5, 53113 Bonn
Telefon: 0228/63 55 17
Telefax: 0228/63 60 81
E-Mail

Intendantengruppe

In ihr sind die künstlerischen Leiter der Theater und Orchester organisiert, die persönliche Mitglieder des Bühnenvereins sind. Persönliches Mitglied kann man nur werden, wenn auch der jeweilige Rechtsträger Unternehmermitglied im Bühnenverein ist. Die Intendantengruppe hat eine eigene Geschäftsstelle, die in Abstimmung mit dem Vorsitzenden die Arbeit der Gruppe koordiniert.

Vorsitzender: Prof. Ulrich Khuon
Intendant des Deutschen Theaters Berlin
Schumannstraße 13 a, 10117 Berlin
Telefon: 030/284 41-231
Telefax 030/28441-410
E-Mail

Leitung der Geschäftsstelle: Cathérine Miville
Intendantin des Stadttheaters Gießen
Berliner Platz, 35390 Gießen
Telefon 0641/79 57-0
Telefax: 0641/79 57-26
E-Mail

www.intendanten-gruppe.de

Gruppe der außerordentlichen Mitglieder

Zu ihr gehören unter anderem Rundfunk- und Fernsehanstalten und Festivals. Aber auch andere Institutionen, wie z.B. Hochschulen, können Mitglied werden, soweit sie den Aufgaben des Deutschen Bühnenvereins nahestehen, ohne die Voraussetzungen einer Unternehmermitgliedschaft zu erfüllen.

Vorsitzender: Prof. Dr. Heinz Glässgen
Intendant a.D. Radio Bremen, AdöR
E-Mail

 

Drucken

Intendantengruppe

www.intendanten-gruppe.de

Landesbühnengruppe

www.landesbuehnen.de