Deutscher Bühnenverein Startseite Downloads Sitemap Links Kontakt Glossar Impressum

Pressemitteilungen

Hier haben Sie die Möglichkeit, in unserem Archiv gezielt nach Einträgen zu suchen

Aktuell

Köln, 24.10.2014, OrchestermusikerIn der Zukunft: Ein Kongress zum Thema „Ausbildung, Auswahl, Arbeitsmarkt" Am 26./27. Januar 2015 findet in der Hochschule für Musik und Tanz Köln ein Symposium mit dem Titel „OrchestermusikerIn der Zukunft - Ausbildung, Auswahl, Arbeitsmarkt" statt. ... weiter

2014

Köln, 22.10.2014, Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2014 in HAMBURG: Die Mitwirkenden Der Schauspieler Ulrich Matthes führt als Moderator durch die Verleihung des Deutschen Theaterpreises DER FAUST, die am 08. November 2014 in Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters ... weiter
Köln, 17.09.2014, Bühnenverein gegen Berufung von Tibor Navracsics zum EU-Kommissar für Kultur: Den Vorschlag von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, den jetzigen ungarischen Außenminister Tibor Navracsics zum EU-Kommissar für Bildung, Jugend, Kultur und Bürgergesellschaft ... weiter
Köln, 15.09.2014, Neue Ausgabe der Jugendzeitschrift junge bühne: „Theater global" als Schwerpunkt des achten Jahresheftes Am 16. September 2014 erscheint die achte Ausgabe der Zeitschrift „junge bühne". Das kostenlose Jugendmagazin des Deutschen Bühnenvereins mit einer Auflage von ... weiter
Köln, 08.09.2014, „Tschick" bricht Aufführungsrekorde auf deutschen Bühnen: Werkstatistik 2012/2013 des Bühnenvereins erschienen Das auch bei Erwachsenen beliebte Jugendstück „Tschick" nach Wolfgang Herrndorfs Roman schlägt alle Aufführungsrekorde auf deutschen Bühnen. ... weiter
Köln, 04.09.2014, Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2014 in Hamburg: Nominierte, Lebenswerk und Preis des Präsidenten stehen fest Am 08. November 2014 wird der Deutsche Theaterpreis DER FAUST zum neunten Mal verliehen. In diesem Jahr findet die Vergabe in der Hamburgischen ... weiter
Köln, 29.08.2014, Theaterstatistik 2012/2013 des Bühnenvereins zeigt stabile Zahlen: Die heute erschienene Theaterstatistik 2012/2013 des Deutschen Bühnenvereins zeigt im Großen und Ganzen stabile Zahlen. „Wir sind froh, dass keine größeren Abweichungen zu den Vorjahren zu vermelden sind. ... weiter
Köln, 27.08.2014, Solidaritätszuschlag zukünftig deutschlandweit zur Stärkung der Kommunalfinanzen nutzen: Der Deutsche Bühnenverein fordert, den Solidaritätszuschlag ab 2020 weiter zu erheben und dann zur Stärkung der Kommunalfinanzen einzusetzen. Der Solidaritätszuschlag, der 2019 auslaufen ... weiter
Köln, 10.07.2014, Bühnenverein: Bundesrat soll Gesetz über Mindestlohn nicht ohne Weiteres zustimmen: Sonderregelung für Praktika an Theatern und Orchestern wünschenswert Der Bundesrat sollte dem Gesetz über den Mindestlohn nicht zustimmen, ohne ... weiter
Mannheim, 14.06.2014, Bühnenverein gegen Ökonomisierung der Künste, kein TTIP ohne Ausnahmeregelung für die Kultur: Ergebnisse der Jahreshauptversammlung in Mannheim und Vergabe des Otto-Kasten-Preises Der Deutsche Bühnenverein ... weiter
Köln, 04.06.2014, Gagen der Bühnenkünstler und Orchestermusiker steigen bundesweit: Die Künstlergewerkschaften und der Deutsche Bühnenverein als Arbeitgeberverband der Theater und Orchester haben sich in dieser Woche auf Gagenerhöhungen für ... weiter
Köln, 30.05.2014, Bühnenverein: Jahreshauptversammlung am 13. und 14. Juni in Mannheim: Spannungsverhältnis zwischen Ökonomie und Kunst sowie Tarifeinheit und Mindestlohn auf der Tagesordnung Zur Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins ... weiter
Köln/Brüssel, 27.05.2014, Rolf Bolwin, neu gewählter Präsident von Pearle*- Live Performance Europe, fordert das neue Europäische Parlament auf, die Rolle der Kultur geltend zu machen: Pressemitteilung von Pearle* - Live Performance Europe ... weiter
Köln, 20.05.2014, Öffentliche Kulturförderung lohnt sich: Leipziger Studie bestätigt Umwegrentabilität von Kulturbetrieben Die öffentlichen Zuschüsse für Kultureinrichtungen sind indirekt eine Finanzspritze für die Stadt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Anfang Mai ... weiter
Köln, 24.04.2014, Hoher Tarifabschluss im öffentlichen Dienst belegt: Genug Geld in der Staatskasse: Die hohen Tarifabschlüsse im öffentlichen Dienst belegen, dass Bund, Länder und Kommunen über genügend Geld verfügen, um auch Kunst und Kultur zu finanzieren. Bei Bund und Kommunen sind ... weiter
Köln, 10.03.2014, Kommunale Theater und Orchester brauchen maßvolle, bezahlbare Tarifabschlüsse: Am 13. März 2014 beginnen die Tarifverhandlungen über die Lohnerhöhungen für die rund zwei Millionen Beschäftigten der Kommunen. Angesichts der angespannten Haushaltslage ... weiter
Köln, 07.02.2014, Kritik an aktueller Kulturpolitik der Stadt Köln unbegründet: Der Deutsche Bühnenverein kann die Kritik an der Stadt Köln, die der Dirigent Konrad Junghänel im seinem Interview vom 5. Februar 2014 im Kölner Stadtanzeiger geäußert hat, nicht nachvollziehen. ... weiter
Köln, 20.01.2014, Die Deutsche Bühne mit neuem Layout und Konzept erschienen: Das vom Deutschen Bühnenverein herausgegebene Theatermagazin „Die Deutsche Bühne“ erscheint seit 2014 in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Verlag INSPIRING NETWORK mit neuem Layout und neuem inhaltlichem Konzept. ... weiter

2013

Köln, 26.11.2013, Erneute Versuche zur Beilegung des Orchestertarifstreits: Nach der gestrigen Auseinandersetzung zwischen der Musikergewerkschaft DOV und dem Deutschen Bühnenverein über den Inhalt des Eckpunktepapiers vom 12. November 2013 versuchen ... weiter
Köln, 25.11.2013, DOV steht angesichts verfehlter Tarifpolitik vor einem Scherbenhaufen: Bühnenverein steht zum Tarifkompromiss Die Behauptung der Musikergewerkschaft DOV, sie habe sich mit dem Bühnenverein auf eine Nachzahlung von bis zu zwei Monatsgehältern für die seit 2010 ausgebliebenen ... weiter
Berlin, 16.11.2013, Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2013: Die Preisträger Heute Abend wurde im Schiller Theater Berlin der Deutsche Theaterpreis DER FAUST in Anwesenheit des Bundespräsidenten Joachim Gauck und des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, verliehen. ... weiter
Köln, 08.11.2013, Einigung über Lohnerhöhungen für Orchestermusiker: Der Deutsche Bühnenverein und die Musikergewerkschaft DOV (Deutsche Orchestervereinigung) haben heute erneut über die ausstehenden Lohnerhöhungen der Orchestermusiker verhandelt. In diesen Verhandlungen ... weiter
Köln, 29.10.2013, Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2013 in BERLIN - Die Mitwirkenden: Der Schauspieler Peter Jordan führt als Moderator durch die Verleihung des Deutschen Theaterpreises DER FAUST, die am 16. November 2013 in Anwesenheit des Bundespräsidenten ... weiter
Köln, 01.10.2013, Keine Abkoppelung der Orchestermusiker von den Lohnerhöhungen des öffentlichen Dienstes: Der Deutsche Bühnenverein ist nach wie vor zur Anpassung der Vergütungen der Orchestermusiker an die Lohnerhöhungen des öffentlichen Dienstes bereit. „Es ist gut, dass ab heute ... weiter
Köln, 26.09.2013, Bühnenverein gewinnt BAG-Prozess gegen die DOV über Anpassung der Vergütung im Bereich TVK: Am 25. September 2013 hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) über die Klage der Musikergewerkschaft DOV entschieden, ... weiter
Köln, 18.09.2013, Bühnenverein: Erwartungen nach der Wahl: Neuer Bundestag bei Theatern und Orchestern stärker gefordert Vom zukünftigen Deutschen Bundestag erwartet der Deutsche Bühnenverein eine stärkere Berücksichtigung der Interessen der Theater und Orchester. „Es kann nicht sein, dass der Bund tatenlos zusieht, ... weiter
Köln, 17.09.2013, junge bühne: Die siebte Ausgabe des Jugend-Theatermagazins erscheint als „Schulheft“ Am 18. September 2013 erscheint die siebte Ausgabe der Zeitschrift „junge bühne“. Das kostenlose Jugendmagazin des Deutschen Bühnenvereins mit einer Auflage von 70.000 Heften, ... weiter
Köln, 12.09.2013, Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2013 in Berlin: Nominierte, Lebenswerk und Preis des Präsidenten stehen fest Am 16. November 2013 wird der Deutsche Theaterpreis DER FAUST zum achten Mal verliehen. In diesem Jahr findet die Vergabe in der Staatsoper ... weiter
Köln, 09.09.2013, Theaterstatistik 2011/2012 des Bühnenvereins erschienen: Abonnement bleibt von tragender Bedeutung Fast ein Viertel aller Theaterkarten wird als Abonnement – entweder direkt oder über Besucherorganisationen – verkauft. Dies ... weiter
Köln, 30.08.2013, Bühnenverein trauert um Arnold Petersen: Der Deutsche Bühnenverein trauert um den in der Nacht vom 29. auf den 30. August 2013 verstorbenen Generalintendanten a.D. Arnold Petersen. Er hat dem Bühnenverein fast 40 Jahre als persönliches Mitglied ... weiter
Köln, 15.08.2013, Werkstatistik 2011/2012 des Bühnenvereins erschienen: Mischung aus Innovation und Tradition Die gerade erschienene 65. Ausgabe der Werkstatistik „Wer spielte was?“ des Deutschen Bühnenvereins ist wieder ein Beleg für eine gute Mischung aus Innovation und ... weiter
Köln, 04.07.2013, Schauspielhaus Wuppertal braucht eine Zukunft: Der Deutsche Bühnenverein hält es für inakzeptabel, die Zukunft des Schauspielhauses Wuppertal mit der letzten Vorstellung am vergangenen Wochenende zu besiegeln. „Dieses großartige Theatergebäude mit seiner historischen ... weiter
Köln, 24.06.2013, Haustarifvertrag mit Gehaltsverzicht für Bergische Symphoniker unterzeichnet: Der Deutsche Bühnenverein und die Musikergewerkschaft DOV (Deutsche Orchestervereinigung) haben in der vergangenen Woche einen Haustarifvertrag über einen Gehaltsverzicht für ... weiter
Köln, 18.06.2013, Gagen der künstlerischen Theatermitarbeiter werden angehoben: Nach längeren Verhandlungen haben die beiden Künstlergewerkschaften GDBA (Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger) und VdO (Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer) ... weiter
Köln, 13.06.2013, Kürzungen der Theaterzuschüsse in Sachsen-Anhalt überstürzt und inakzeptabel: Bühnenverein fordert mehr Behutsamkeit Die neusten Ankündigungen der Regierung von Sachsen-Anhalt, die Theaterzuschüsse des Landes um ca. 7 Millionen Euro erheblich zu kürzen, ... weiter
Köln, 05.06.2013, Diskussion „Schafft Wissen Stadt?“ am 16. Juni 2013 in Gießen: Aus der Reihe „In welchen Städten wollen wir leben?“ Die letzte Veranstaltung der Diskussionsreihe des Deutschen Bühnenvereins „In welchen Städten wollen wir leben“ in der Spielzeit 2012/2013 findet ... weiter
Kiel, 25.05.2013, Ergebnisse der Jahreshauptversammlung 2013 des Bühnenvereins in Kiel: Zur Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins trafen sich am 24. und 25. Mai 2013 die Intendanten und Direktoren der deutschen Theater und Orchester und die zuständigen Kulturpolitiker in Kiel. ... weiter
Köln, 13.05.2013, Jahreshauptversammlung des Bühnenvereins vom 24. bis 25. Mai 2013 in Kiel: Aktuelle Kulturpolitik und Podiumsdiskussion auf der Tagesordnung Zur Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins treffen sich die Intendanten und Direktoren ... weiter
Köln, 17.04.2013, Diskussion „Kirchen und Künste als Akteure im städtischen Raum“: Aus der Reihe „In welchen Städten wollen wir leben?“ am 28. April in Augsburg Der Deutsche Bühnenverein befasst sich in Zusammenarbeit mit dem Theater Augsburg mit dem Thema ... weiter
Köln, 11.04.2013, Bühnenverein gegen Mittelkürzung beim Kölner Tanzetat: Der Deutsche Bühnenverein hält die von der Stadt geplante Mittelkürzung beim Kölner Tanzetat für kulturpolitisch falsch. „Eine bedeutende Metropole wie Köln kann nicht einfach auf den Tanz verzichten. Man verkennt ... weiter
Köln, 18.03.2013, Neuer Verlagspartner für „Die Deutsche Bühne“: Theatermagazin des Bühnenvereins ab 2014 bei INSPIRING NETWORK Das vom Deutschen Bühnenverein herausgegebene Theatermagazin Die Deutsche Bühne wird ab 1. Januar 2014 von dem Medienunternehmen ... weiter
Köln, 13.03.2013, Bühnenverein fordert Fernsehkanal für Kunst, Kultur und ästhetische Bildung: Die Absicht des Zweiten Deutschen Fernsehens, seinen Kulturkanal ZDFkultur einzustellen, veranlasst den Deutschen Bühnenverein, einen Fernsehkanal für Kunst, Kultur und ästhetische Bildung zu fordern. ... weiter
Köln, 21.02.2013, Diskussion „Die kreative Planstadt – Dialektik einer Utopie“: Aus der Reihe „In welchen Städten wollen wir leben?“ des Deutschen Bühnenvereins Am 3. März 2013, 11.00, Unteres Foyer, Badisches Staatstheater Karlsruhe, Eintritt frei! ... weiter
Köln, 14.02.2013, Mehrwertsteuerbefreiung für selbstständige Regisseure und Choreografen wackelt: Die von der Bundesregierung zunächst geplante Mehrwertsteuerbefreiung für selbstständig tätige Regisseure und Choreografen soll offenkundig nicht realisiert werden. ... weiter
Köln, 31.01.2013, Streikandrohung der Musikergewerkschaft zeugt von massivem Realitätsverlust: Gerichtsprozess über Lohnerhöhungen mittlerweile vor BAG Für den Deutschen Bühnenverein ist die Streikandrohung der Musikergewerkschaft DOV ein Zeichen für ... weiter

2012

Köln, 13.12.2012, Bühnenverein: Machbarkeitsstudie zu Opernfusion Köln/Bonn überflüssig: Für völlig überflüssig hält der Deutsche Bühnenverein eine Machbarkeitsstudie zu einer Opernfusion der Städte Köln/Bonn. „Es ist nicht die Frage, ob und wie es geht, sondern welche Auswirkungen ... weiter
Köln, 27.11.2012, Fernsehfilme leisten wichtigen Beitrag zum öffentlichen Diskurs: Der Direktor des Deutschen Bühnenvereins, Rolf Bolwin, hat heute in Köln anlässlich der Beendigung der Fernsehfilmfestivals in Baden-Baden die herausragende Stellung des deutschen Fernsehfilms ... weiter
Köln, 26.11.2012, Diskussion „Kulturlandschaften pflegen, wie geht das?“: Aus der Reihe „In welchen Städten wollen wir leben?“ am 2. Dezember in Dessau Der Deutsche Bühnenverein setzt sich in Zusammenarbeit mit dem Anhaltischen Theater Dessau mit dem Thema „Kulturlandschaften ... weiter
Köln, 23.11.2012, Bühnenverein gewinnt Pearle* Award mit Theatermagazin „junge bühne“: Auszeichnung in der Kategorie „innovating tools“ Der Deutsche Bühnenverein ist Preisträger der in diesem Jahr erstmals vergebenen Pearle* Awards. Der Preis wurde von EU-Kommissar ... weiter
Köln, 10.11.2012, Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2012: Die Preisträger Heute Abend wurde im Theater Erfurt der Deutsche Theaterpreis DER FAUST in Anwesenheit der Ministerpräsidentin des Freistaates Thüringen, Christine Lieberknecht, dem Minister für Bildung, Wissenschaft ... weiter
Köln, 29.10.2012, Diskussionsreihe „In welchen Städten wollen wir leben“: Nächste Veranstaltung am 4. November 2012 in Wilhelmshaven zum Thema „Metropolen und Provinz - nimmt das Gefälle zu?“ Der Deutsche Bühnenverein setzt seine Gesprächsreihe „In welchen Städten wollen ... weiter
Köln, 23.10.2012, Deutscher Theaterpreis DER FAUST in Erfurt: Die Mitwirkenden Am 10. November 2012 wird der Deutsche Theaterpreis DER FAUST zum siebten Mal verliehen. In diesem Jahr findet die Vergabe im Theater Erfurt statt. Die Mitwirkenden sind u.a. Bibiana Beglau, ... weiter
Köln, 11.10.2012, Künstlerischer Ausschuss des Bühnenvereins kritisiert zunehmende Projektförderung im Kulturbereich: Anlässlich seiner Sitzung am 9. und 10. Oktober 2012 in Köln kritisiert der Künstlerische Ausschuss im Deutschen Bühnenverein, dass sich die Finanzierung von ... weiter
Köln, 05.10.2012, Deutscher Theaterpreis DER FAUST in Erfurt: Moderation, Bühnenbild und Übertragungstermin Der Schauspieler, Regisseur und Sänger Dominique Horwitz führt als Moderator durch die siebte Verleihung des Deutschen Theaterpreises DER FAUST. Das Bühnenbild von ... weiter
Köln, 14.09.2012, „junge bühne“ - Die sechste Ausgabe des Jugend-Theatermagazins erscheint: Am 15. September 2012 erscheint die sechste Ausgabe der Zeitschrift „junge bühne“. Die kostenlose Jugendzeitschrift des Deutschen Bühnenvereins mit einer Auflage von 70.000 Heften richtet sich ... weiter
Köln, 06.09.2012, Nicht an der Lebensqualität der Städte sparen: Der Deutsche Bühnenverein hält die in letzter Zeit entwickelten Sparszenarien einiger Städte, insbesondere in Nordrhein-Westfalen, für fragwürdig. Hierzu gehören Städte wie Münster, Bonn, Hagen und Moers, aber auch ... weiter
Köln, 31.08.2012, Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2012 in Erfurt: Nominierte, Lebenswerk und Preis des Präsidenten stehen fest Am 10. November 2012 wird der Deutsche Theaterpreis DER FAUST zum siebten Mal verliehen. In diesem Jahr findet die Vergabe im Theater Erfurt statt. ... weiter
Köln, 20.08.2012, Theaterstatistik 2010/2011 des Bühnenvereins mit zufriedenstellenden Zahlen: Mehr Besucher und leichter Personalzuwachs Wie schon im letzten Jahr sind die wirtschaftlichen Rahmendaten der deutschen Theater und Orchester in der Spielzeit 2010/2011 ... weiter
Köln, 07.08.2012, Werkstatistik 2010/2011 „Wer spielte was?“ des Deutschen Bühnenvereins: Mehr Werke, Inszenierungen und Aufführungen, weniger Uraufführungen Die Werkstatistik des Deutschen Bühnenvereins „Wer spielte was?“ für die Spielzeit 2010/2011 zeigt, dass ... weiter
Köln, 01.08.2012, Bühnenverein zum Tode von Ulrike Hessler: Der Deutsche Bühnenverein trauert um Frau Professor Dr. Ulrike Hessler, die Intendantin der Semperoper Dresden, die am 30. Juli im Alter von 57 Jahren an den Folgen ihrer schweren Erkrankung verstorben ist. Ulrike Hessler übernahm ... weiter
Köln, 15.06.2012, Haustarifvertrag für Neue Elbland Philharmonie in Sachsen abgeschlossen: Der Deutsche Bühnenverein und die Musikergewerkschaft DOV (Deutsche Orchestervereinigung) haben gestern den Haustarifvertrag für die Neue Elbland Philharmonie abgeschlossen. ... weiter
Ingolstadt, 02.06.2012, Theater und Orchester vor neuen Herausforderungen: Ergebnisse der Jahreshauptversammlung 2012 des Deutschen Bühnenvereins Die Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins, die vom 1. bis 2. Juni 2012 in Ingolstadt ... weiter
Köln, 24.05.2012, Bühnenverein ist gegen Zerschlagung der Deutschen Oper am Rhein: Der Deutsche Bühnenverein rät der Stadt Duisburg dringend davon ab, den Gesellschaftsvertrag der Deutschen Oper am Rhein zu kündigen. „Es ist voreilig und gefährlich, selbst aus bedrängender Sparnotwendigkeit ... weiter
Köln, 18.05.2012, Jahreshauptversammlung des Bühnenvereins vom 1. bis 2. Juni in Ingolstadt: Aktuelle Kulturpolitik und Podiumsdiskussion stehen auf der Tagesordnung Die Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins findet vom 1. bis 2. Juni 2012 in Ingolstadt statt. Im ... weiter
Köln, 11.05.2012, Theaterfusion ist ein hochkomplizierter Vorgang: Angesichts zahlreicher vollzogener Theaterfusionen warnt der Deutsche Bühnenverein vor einem leichtfertigen Umgang mit diesem Thema. Bei der Art und Weise, mit der die Politik solche Fusionen zurzeit im Rheinland diskutiert, verkennt sie, ... weiter
Köln, 20.04.2012, Bühnenverein fordert Sorgfalt bei Bau und Renovierung von Kulturbauten: Anlässlich der erheblichen Mängel bei der Renovierung des Schauspiels Stuttgart fordert der Bühnenverein von der öffentlichen Hand die notwendige Sorgfalt bei Planung und Durchführung von öffentlichen ... weiter
Köln, 12.04.2012, Städtische Räume der Kunst: Fünfte Veranstaltung der Diskussionsreihe „In welchen Städten wollen wir leben?“ Am 29. April 2012 findet im Akademietheater der Bayerischen Theaterakademie August Everding, mit dem Thema „Städtische Räume der Kunst“ ... weiter
Köln, 03.04.2012, Tarifabschluss des öffentlichen Dienstes wird teuer für Theater und Orchester: Der Tarifabschluss des öffentlichen Dienstes von Bund und Kommunen wird die kommunalen Theater und Orchester in 2012 ca. 56 Millionen Euro, ab 2013 jährlich ca. 100 Millionen Euro kosten. „Das sind ... weiter
Köln, 13.03.2012, Keine halben Sachen: Spiegel-Artikel zur Kulturfinanzierung zeugt von Unkenntnis Der Spiegel-Artikel, der unter Berufung auf das Buch „Der Kulturinfarkt“ fordert, die öffentliche Finanzierung von Kultureinrichtungen wie Theatern, Orchestern, Museen, Musikschulen, Bibliotheken etc. ... weiter
Köln, 26.01.2012, Medien und städtische Kommunikation: Vierte Veranstaltung der Diskussionsreihe „In welchen Städten wollen wir leben?“ Am 12. Februar 2012 findet in der Deutschen Oper am Rhein, Opernhaus Düsseldorf, mit dem Thema „Medien und städtische Kommunikation“ die vierte ... weiter
Köln, 03.01.2012, Architektur zwischen Denkmalschutz und Moderne: Dritte Veranstaltung der Diskussionsreihe „In welchen Städten wollen wir leben?“ Am 15. Januar 2012 findet im Staatsschauspiel Dresden (Kleines Haus) mit dem Thema " Architektur zwischen Denkmalschutz und ... weiter
Köln, 02.01.2012, Jubiläum: Rolf Bolwin 20 Jahre Geschäftsführender Direktor des Bühnenvereins: Seit dem 1. Januar 1992 leitet Rolf Bolwin als Geschäftsführender Direktor den Deutschen Bühnenverein. Bolwin verantwortete in diesen 20 Jahren unter anderem die umfangreiche Reform ... weiter

2011

Köln, 15.12.2011, Rollenbesetzung am Theater ausschließlich nach künstlerischen Kriterien: Besetzungsstreit am Staatstheater Darmstadt muss beendet werden Der Deutsche Bühnenverein sieht sich veranlasst, klarzustellen, dass Rollenbesetzungen ... weiter
Köln, 15.11.2011, Steuermehreinnahmen für Bildung und Kultur nutzen: Die nach der neuesten Steuerschätzung voraussichtlichen Steuermehreinnahmen sollten für eine Initiative der Bundesregierung zugunsten von Bildung und Kultur genutzt werden. ... weiter
Köln, 10.11.2011, (Ver)zweifelt der Wirtschaftsbürger am Kapitalismus?: Zweite Veranstaltung der Diskussionsreihe „In welchen Städten wollen wir leben?“ Am 20. November 2011 findet in der Oper Frankfurt mit dem Thema "(Ver)zweifelt der Wirtschaftsbürger am Kapitalismus?" die zweite ... weiter
Frankfurt am Main, 05.11.2011, Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2011: Die Preisträger Heute Abend wurde in der Oper Frankfurt der Deutsche Theaterpreis DER FAUST in Anwesenheit des Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, der Hessischen Ministerin für Wissenschaft und Kunst, ... weiter
Köln, 20.10.2011, Deutscher Theaterpreis DER FAUST in Frankfurt: Mitwirkende und Übertragungstermin Der Schauspieler, Kabarettist, Regisseur und Produzent Michael Quast führt als Moderator durch die sechste Verleihung des Deutschen Theaterpreises DER FAUST. Als Laudatoren ... weiter
Köln, 13.10.2011, Entschädigungsrichtlinie der Bundesregierung wegen Frequenzumstellung völlig unzureichend: Der Deutsche Bühnenverein kritisiert mit aller Schärfe die nun verabschiedete Richtlinie der Bundesregierung, die den Theatern und anderen Veranstaltungseinrichtungen ... weiter
Köln, 06.10.2011, Neue Homepage des Theatermagazins Die Deutsche Bühne: www.die-deutsche-buehne.de Die Zeitschrift „Die Deutsche Bühne“ hat einen neuen Webauftritt. Die Homepage des Theatermagazins, das vom Deutschen Bühnenverein in Köln herausgegeben wird, präsentiert ... weiter
Köln, 29.09.2011, Theaterstatistik 2009/2010 des Bühnenvereins erschienen: Stabile Lage bei den Theatern und Orchestern Die wirtschaftlichen Rahmendaten der deutschen Theater und Orchester sind in der Spielzeit 2009/2010 im Wesentlichen stabil geblieben. Die soeben ... weiter
Köln, 20.09.2011, In welchen Städten wollen wir leben?: Neue Diskussionsreihe des Deutschen Bühnenvereins Der Deutsche Bühnenverein veranstaltet in Zusammenarbeit mit Theatern und Opernhäusern in Stuttgart, Frankfurt, Dresden, Düsseldorf und München die Diskussionsreihe ... weiter
Köln, 13.09.2011, Neue Ausgabe der jungen bühne: Fünftes Heft erscheint am 15. September Am 15. September 2011 erscheint die neue Ausgabe des Theatermagazins junge bühne. In diesem Jahr feiert das jährlich publizierte Heft sein fünfjähriges Bestehen. ... weiter
Köln, 08.09.2011, Werkstatistik „Wer spielte was?“ 2009/2010 des Bühnenvereins: Mehr Werke, Inszenierungen konstant, Aufführungen rückläufig Die 63. Ausgabe der Werkstatistik „Wer spielte was?“ des Deutschen Bühnenvereins umfasst das Gesamtrepertoire ... weiter
Köln, 05.09.2011, Sechste Verleihung Deutscher Theaterpreis DER FAUST: Nominierte, Lebenswerk und Preis des Präsidenten stehen fest Am 5. November 2011 wird der Deutsche Theaterpreis DER FAUST zum sechsten Mal verliehen. In diesem Jahr findet die Vergabe in der Oper Frankfurt statt. ... weiter
Köln, 15.08.2011, Deutscher Theaterpreis DER FAUST wird 2011 in Frankfurt vergeben: Am Samstag, dem 05. November 2011, wird der Deutsche Theaterpreis DER FAUST zum sechsten Mal verliehen. In diesem Jahr findet die Vergabe in der Oper Frankfurt statt. ... weiter
rtabtrb, 11.08.2011, : rtbrtba ... weiter
Köln, 22.07.2011, Bühnenverein begrüßt Bettensteuer-Urteil: Verwaltungsgericht Köln bestätigt Kulturförderabgabe für Hotels Mit Erleichterung hat der Deutsche Bühnenverein die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Köln aufgenommen, der entsprechend die in der Stadt Köln ... weiter
Köln, 10.06.2011, Bühnenverein und Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen vereinbaren Zusammenarbeit bei der Ausbildung von Musikern: In einem Gespräch, das am 9. Juni 2011 in Köln stattgefunden hat, haben der Deutsche Bühnenverein und die ... weiter
Erfurt, 28.05.2011, Resolution des Deutschen Bühnenvereins bei der Jahreshauptversammlung 2011 in Erfurt: Für eine neue Partnerschaft zwischen Kultur und öffentlich-rechtlichem Rundfunk Die vergangenen 20 Jahre waren bestimmt von einer tiefgreifenden Veränderung der ... weiter
Erfurt, 27.05.2011, Klaus Zehelein bleibt Präsident des Deutschen Bühnenvereins: Bei der Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins in Erfurt wurde heute, am 27. Mai 2011, Prof. Klaus Zehelein als Präsident wiedergewählt. An der Spitze des Verbands steht damit weiterhin eine ... weiter
Köln, 19.05.2011, Bonner Theater in Gefahr: Der Deutsche Bühnenverein warnt vor bedrohlichen Einschnitten bei den privaten und freien Bonner Theatern. In den letzten Tagen hat das Kulturamt der Stadt Bonn diesen Theatern die drohenden, zum Teil erheblichen Kürzungen der Zuschüsse ... weiter
Köln, 18.05.2011, Jahreshauptversammlung des Bühnenvereins vom 27. bis 28. Mai 2011 in Erfurt: Zur Jahreshauptversammlung des Deutschen Bühnenvereins treffen sich die Intendanten und Direktoren der deutschen Theater und Orchester sowie die zuständigen Kulturpolitiker ... weiter
Köln, 12.05.2011, Theaterkünstler erhalten mehr Geld: Die Gagen der rund 14.000 Schauspieler, Sänger, Tänzer und übrigen künstlerischen Mitarbeiter steigen in diesem Jahr in den Staatstheatern um 1,5 Prozent, in den Stadttheatern um 1,2 Prozent. Die Erhöhungen erfolgen rückwirkend zum 1. April 2011, mit Ausnahme von ... weiter
Köln, 20.04.2011, Theater am Karfreitag? Bühnenverein gegen zweierlei Maß: Der Bühnenverein hält es angesichts der heutigen gesellschaftlichen Realitäten für unvertretbar, Theater-Aufführungen am Karfreitag wegen ihres unterhaltenden Charakters zu untersagen. Weder das Fernsehen noch ... weiter
Köln, 13.04.2011, EU plant kostspielige Reform des Urheberrechts: Bühnenverein fordert Ausnahmeregelung für Opern, Operetten und Musicals Der Bühnenverein befürchtet, dass sich durch eine beabsichtigte Richtlinienänderung der Europäischen Union die Aufführungen von Opern, ... weiter
Köln, 29.03.2011, Bühnenverein legt Kompetenzprofil für die Ausbildung von Orchestermusikern vor: Die im Deutschen Bühnenverein organisierten Opern- und Konzertorchester beklagen, dass Orchestermusiker in ihrer Ausbildung unzureichend auf die Ausübung ihres Berufes vorbereitet werden. ... weiter
Köln, 01.02.2011, Bühnenverein: Oper Köln braucht Planungssicherheit und Kontinuität: Musical-Dome beste Lösung für die Umbauzeit Der Deutsche Bühnenverein befürwortet angesichts der langen Renovierungszeit den Musical-Dome als festes Ausweichquartier der Oper Köln. ... weiter

2010

Köln, 14.12.2010, Deutscher Bühnenverein kritisiert geplante Kürzungen der Kulturzuschüsse in Sachsen: Die Absicht der sächsischen Landesregierung, die Mittel für das Kulturraumgesetz zu kürzen, stößt beim Deutschen Bühnenverein auf großes Unverständnis. ... weiter
Köln, 10.12.2010, Politik überschätzt Theater- und Orchesterfusionen: Verwaltungsrat des Bühnenvereins tagte gestern in München Der Verwaltungsrat des Deutschen Bühnenvereins warnt vor den Risiken von Theater- und Orchesterfusionen. Solche Fusionen würden von Kommunal- und Landespolitikern ... weiter
Essen, 27.11.2010, Deutscher Theaterpreis DER FAUST 2010: Die Preisträger Heute Abend wurde im Aalto-Theater in Essen in Anwesenheit von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert und und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in einer feierlichen ... weiter
Berlin/Köln, 25.11.2010, Verleihung Deutscher Theaterpreis DER FAUST am 27. November 2010 in Anwesenheit von Bundestagspräsident Dr. Norbert Lammert und Ministerpräsidentin Hannelore Kraft: Die Verleihung des Deutschen Theaterpreises DER FAUST findet ... weiter
Köln, 10.11.2010, Scharfe Kritik an der geplanten Kürzung von Theaterzuschüssen in Bonn: Der Direktor des Deutschen Bühnenvereins, Rolf Bolwin, kritisiert aufs Schärfste die von der Bonner Stadtverwaltung geplante massive Kürzung der Zuschüsse für das Theater Bonn. „Solche Überlegungen sind abwegig, ... weiter
Köln, 04.11.2010, Frequenzen: Unverantwortliches Vorgehen von Bundesnetzagentur und Telekommunikations-Unternehmen: Live-Veranstaltungen ernsthaft gefährdet, Kostenfrage ungeklärt Schon in den nächsten Monaten drohen erste technische ... weiter
Köln, 02.11.2010, Deutscher Theaterpreis DER FAUST in Essen: Moderatoren, Laudatoren und Sendezeiten Wolfram Koch und Samuel Finzi führen als Moderatoren am 27. November 2010 im Aalto-Theater Essen durch die fünfte Verleihung des Deutschen Theaterpreises DER FAUST. ... weiter
 

druckenDrucken

Pressekontakt

Vera Scory-Engels
Tel.: (0221) 20812-27
Fax: (0221) 20812-28
E-Mail

Pressearchiv

 

RSS-Feed RSS-Feed Pressemeldungen

Twitter BühnenvereinPR Twitter BühnenvereinPR