Pressemeldung

Rolf Bolwin, neu gewählter Präsident von Pearle*- Live Performance Europe, fordert das neue Europäische Parlament auf, die Rolle der Kultur geltend zu machen

Pressemitteilung von Pearle* - Live Performance Europe

Köln/Brüssel, 27.05.2014

Pearle* - Live Performance Europe hat Rolf Bolwin, den geschäftsführenden Direktor des Deutschen Bühnenvereins am 23. Mai auf der 47. Generalversammlung des Verbandes in Helsinki zum neuen Präsidenten gewählt.

Pearle* - Live Performance Europe ist der europäische Verband im Bereich darstellende Kunst und Musik und vertritt durch seine Mitglieder mehr als 5000 Theater, Theaterproduktionen, Orchester und Musikensembles, Opernhäuser, Ballet- und Tanzensembles, Festivals, Produzenten, Kleinkunstbühnen, Zirkusse und ähnliche Organisationen.

Rolf Bolwin folgt der Direktorin des französischen Orchester- und Musiktheaterverbandes Synolyr, Catherine Baumann nach; sie gab kürzlich ihren Rücktritt bekannt. Als Vize-Präsident von Pearle* wurde Geza Kovács, Präsident des ungarischen Orchesterverbandes AHO gewählt.

Rolf Bolwin dankte seiner Vorgängerin Catherine Baumann für die hervorragende Leitung des Verbandes in den letzten drei Jahren und ihr Engagement für Pearle*. Zu den Europawahlen machte Bolwin deutlich: "Ich glaube mehr denn je, dass das Europäische Parlament die Verantwortung hat, ein nachhaltiges Umfeld für Kunst und Kultur zu sichern. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Parlament, um dieses Ziel zu erreichen."

Als neues Vorstandsmitglied wählten die Pearle*-Mitglieder Malika Séguineau, geschäftsführende Direktorin des französischen Verbandes Prodiss. Prodiss vertritt die Interessen von Veranstaltern, Festivals, Konzerthallen für Unterhaltungsmusik, Musicals und Stand-up Comedy. Malika Séguineau wird ihren Sitz allerdings stellvertretend für alle französischen Mitglieder von Pearle* einnehmen.

Die Mitglieder von Pearle* begrüßten auch zwei neue Mitgliederverbände: die Nationaltheater aus Portugal und als assoziiertes Mitglied Fevis Europe, eine Vereinigung aus Vokal- und Musikensembles.

 

Kontakt:

Anita Debaere

Director

T +32-2-203.62.96

www.pearle.ws

 

 

 

zurück

 

Drucken