Wie viel kulturelle Vielfalt braucht das Land?

Hier einige Pressestimmen zur Podiumsdiskussion mit Bühnenvereins-Präsident Ulrich Khuon am 30. März 2017, um 19 Uhr, im Puppentheater Magdeburg

www.mdr.de

www.deutschlandradio.de

Der Kulturpolitische Reporter

Volksstimme Magdeburg

Bühnenvereins-Präsident Prof. Ulrich Khuon diskutierte am 30. März 2017 um 19:00 Uhr im Puppentheater Magdeburg mit Tobias Wellemeyer (Vorsitzender Landesverband Ost des Deutschen Bühnenvereins und Intendant Hans-Otto-Theater Potsdam), Dr. Hans Thomas Tillschneider (Islamwissenschaftler und Autor, Landtagsabgeordneter der AfD Sachsen-Anhalt), Prof. Astrid Griesbach (Dozentin und freie Regisseurin) und Olaf Zimmermann (Geschäftsführer des Deutschen Kulturrates) über das Thema "Wie viel kulturelle Vielfalt braucht das Land?". Moderiert wurde die Podiumsdiskussion von Dr. Rüdiger Koch (Kulturpolitiker und Bürgermeister Magdeburg a.D..

Eine Veranstaltung im Rahmen der Initiative Die Offene Gesellschaft.

 

 

Drucken