Deutscher Bühnenverein

Mitgliedschaft

Der Deutsche Bühnenverein ist einer der ältesten und größten Theaterverbände der Welt. Er vereinigt rund 470 Mitglieder unter seinem Dach: Die Stadt- und Staatstheater einschließlich aller Opernhäuser, die Landesbühnen, zahlreiche Privattheater und die Orchester. Dazu kommen die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und andere Institutionen als außerordentliche Mitglieder sowie die Intendanten als persönliche Mitglieder.

Dem Deutschen Bühnenverein gehörten am 1. Januar 2019 an:

210 Theater (Unternehmermitglieder)
davon: 35 Staatstheater, 83 Stadttheater, 24 Landesbühnen, 68 Privattheater

31 selbstständige Sinfonieorchester (Unternehmermitglieder)
davon: 7 Staatsorchester, 23 Städtische Orchester, 1 Landesorchester

124 Persönliche aktive Mitglieder
63 Inaktive persönliche Mitglieder
22 Außerordentliche Mitglieder
14 Fördernde Mitglieder

465 Mitglieder insgesamt

Service für Mitglieder

Der Bühnenverein berät und informiert seine Mitglieder über alle Themen, die für Theater und Orchester als Unternehmen wichtig sind. Fachleute aus den Bereichen Recht, Betriebswirtschaft und Öffentlichkeitsarbeit stehen den Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite.

Rundschreiben, Informationsdienste, Newsletter, Umfragen, die Social-Media-Kanäle des Bühnenvereins und ein Service-Bereich im Mitglieder-Login auf der Website sorgen für eine ständige Kommunikation mit den Mitgliedern. Regelmäßig veranstaltet der Bühnenverein für seine Mitglieder Weiterbildungen in den Bereichen Recht, Betriebswirtschaft, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing und Personalführung.

Auf der kostenlosen Jobbörse buehnenjobs.de können Mitglieder und Nicht-Mitglieder rund um die Uhr aktuelle Stellenangebote einstellen.

Wenn Sie Mitglied des Deutschen Bühnenvereins werden wollen oder bei Fragen rund um Ihre Mitgliedschaft, beraten wir Sie gern.

 

Fenster schließen