Deutscher Bühnenverein

Präsidium

Das Präsidium des Deutschen Bühnenvereins besteht aus dem Präsidenten und den Vorsitzenden der Gruppen. Der Präsident wird für vier Jahre gewählt.

Präsident

Präsident des Deutschen Bühnenvereins ist Ulrich Khuon, Intendant des Deutschen Theaters Berlin. Er wurde am 24. Januar 2017 vom Verwaltungsrat gewählt.

Vorsitzende der Gruppen

Vorstand

Geschäftsführender Direktor ist seit 2017 Marc Grandmontagne. Er setzt zusammen mit dem Präsidium die kulturpolitischen Schwerpunkte des Bühnenvereins, führt alle Verbandsgeschäfte und leitet die Hauptgeschäftsstelle in Köln.

Stellvertreter des Geschäftsführenden Direktors ist seit 2006 Rechtsanwalt Michael Schröder. Er ist für das Tarifwesen zuständig.

Beide bilden zusammen den Vorstand des Deutschen Bühnenvereins.


Präsidium und Vorstand

Fenster schließen