Deutscher Bühnenverein Startseite Downloads Sitemap Links Kontakt Glossar Impressum

Pressemeldung

Bühnenverein fordert von Stadt Dresden schnelle Wiedereröffnung des Kulturpalastes

Köln, 13.04.2007

Der Deutsche Bühnenverein fordert die Stadt Dresden auf, möglichst umgehend am Kulturpalast die notwendigen Renovierungsmaßnahmen vorzunehmen. Ziel der Renovierungsmaßnahmen muss sein, dass der Kulturpalast spätestens zu Beginn der Spielzeit 2007/08 wiedereröffnet wird. Das Orchester der Stadt Dresden, die Dresdner Philharmonie, ist dringend auf den Kulturpalast als Spielstätte angewiesen. Die Stadt Dresden steht deshalb in der Verantwortung, ihrem großen, erfolgreichen Klangkörper eine geeignete Spielstätte zur Verfügung zu stellen. Schon jetzt ist die Schließung des Kulturpalastes für die Abonnenten der Dresdner Philharmonie mit einer großen Verunsicherung verbunden. Abonnenten müssen sicher sein, dass die von ihnen gebuchten Konzerte in einem adäquaten Rahmen stattfinden. Einnahmeverluste kann sich die Dresdner Philharmonie nicht leisten. Es ist bei der Renovierung des Kulturpalastes der Elbestadt also höchste Eile geboten.

zurück

 

druckenDrucken