Werkstatistik

441 Seiten, gebunden,

Köln 2020

29,80 Euro inkl. Versandkosten
Exklusiv im Abo für Mitglieder: 18,00 Euro inkl. Versandkosten

Ältere Ausgaben sind noch beziehbar.

Bestellbar unter werkstatistik@die-deutsche-buehne.de

 

Wer spielte was?

Werkstatistik 2018/2019 des Deutschen Bühnenvereins

Aus dem Inhalt

Die 72. Ausgabe von „Wer spielte was?“, der Werkstatistik des Deutschen Bühnenvereins zeigt gegenüber den Vorjahren eine beeindruckende Konstanz. 463 Theater in Deutschland, Österreich und der Schweiz haben der Redaktion ihre Daten gemeldet, davon 386 in Deutschland. Sowohl die Zahl der gespielten Werke (4749 in Deutschland, 5.359 inklusive Österreich und Schweiz) in 7152 Inszenierungen (8.188 insgesamt) in 82.052 Aufführungen (94.300 insgesamt) vor 22.942.112 Zuschauern (27.553.055 insgesamt) ähneln stark denen der letzten Jahre.

Längst ist jedoch absehbar, dass die in dieser Werkstatistik behandelte Spielzeit 2018/19 die letzte vor einem vermutlich historischen Einschnitt sein wird. Denn in der ihr nachfolgenden, der gerade zu Ende gehenden Spielzeit 2019/20 konnten durch die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Theater nur rund die Hälfte an Inszenierungen und Aufführungen gespielt werden. Die genauen Zahlen dafür werden wir in der im nächsten Jahr folgenden Werkstatistik verfolgen können. Das hier vorliegende Buch beschreibt also eine inzwischen vergangene Theaterwelt.

 

Drucken

Weitere Infos

Mitglieder
Mitglieder
Kontakt
Kontakt
Termine
Termine
FAQ
FAQ